Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Berliner Mädchenchor wurde vom Chorverband Miyazaki mit dem Vokalconsort nach Japan eingeladen. Die Reise knüpft an die Tournee im Jahr 2012 an, die schon damals in die Provinz Miyazaki führte. Reiseziel ist diesmal neben den Städten Miyazaki und Nobeoka in Südjapan auch die Hauptstadt Tokyo. Hier wird es einen ganztägigen Workshop mit „The Little Singers of Tokyo“ (LSOT) geben. Weitere Workshops und Chorbegegnungen sind geplant mit dem Frauenchor „Voce Nobeoka“, dem Schulchor der Miyazaki Omiya High School und dem gemischten Kammerchor „StarWind“ aus Miyazaki.

Die deutsche Musikkultur wird in Japan hoch geschätzt. Einige klassische Werke sowie bekannte Volkslieder sind sogar fester Bestandteil des Schulunterrichts. Deutsche Chormusik wird in Japan allerdings noch überwiegend traditionell aufgeführt. Wir möchten neue Ansätze vermitteln. Im Gepäck haben wir moderne Arrangements deutscher Volkslieder, klassische und romantische Stücke, z. B. von Mendelssohn, Schubert und Schumann, sowie zeitgenössische Kompositionen, die wir in – zum Teil auch interaktiven – Konzerten zu Gehör bringen. Außerdem wollen wir in Workshops mit unseren Partnerchören ausgewählte Stücke gemeinsam erarbeiten. Und schließlich möchten wir die Kontakte, die wir bei unserer ersten Japanreise vor 7 Jahren geknüpft haben, vertiefen.

https://www.berlin.de/rbmskzl/politik/internationales/aktuelles/artikel.813457.php

Unser erstes Konzert in Japan am 1. Juli in Tokio:
https://www.goethe.de/ins/jp/de/sta/tok/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=21563435

Mit finanzieller Unterstützung des

 

Unterstützen Sie uns: