Lade Veranstaltungen

Das Oratorium „Messiah“ von Georg Friedrich Händel (HWV 56) gehört bis heute zu den populärsten Beispielen geistlicher Musik des christlichen Abendlandes. Es umfasst in drei Teilen die Heilsgeschichte, beginnend mit den alttestamentlichen Prophezeiungen des Propheten Jesaja, gefolgt von der Darstellung des Lebens Jesu, der als Erfüllung der Prophezeiungen gesehen wird, und seines erhofften zweiten Kommens. Der Oratorientext greift überwiegend auf das Alte Testament zurück.

Mitwirkende: Berliner Kantorei, Kleiner Konzertchor des Berliner Mädchenchores (Einstudierung: Sabine Wüsthoff), Solisten: Johanna Knauth (Sopran), Franziska Markowitsch (Alt), Gerald Beatty (Tenor), Simon Robinson (Bass)
Gesamtleitung: Kantor Matthias Schmelmer

Kartenbestellung online oder im Gemeindebüro:
Tel. (030) 897 333 53, karten@kantorei.de