Anna-Luise Oppelt, Mezzosopran/Alt

Stimmbildung

Anna-Luise Oppelt, Mezzosopran/Alt

Die in Berlin geborene Mezzosopranistin sammelte in ihrer Kindheit und Jugend erste Chorerfahrungen im Berliner Mädchenchor. Nach dem 1. Staatsexamen Musik und einem pädagogischen Violin- und Gesangsdiplom an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof. Eisabeth Kufferath und Prof. Elina Vähälä studierte sie seit 2010 an der Hochschule für Musik Weimar Gesang bei Prof. Siegfried Gohritz, wo sie 2015 erfolgreich ihren Bachelor erwarb.

Seit 2016 freischaffend tätig als Konzert- und Opernsängerin und Masterstudiengang Gesang an der HfM Weimar bei Prof. Siegfried Gohritz. Ein Studienjahr in Utrecht/Niederlande in den Hauptfächern Barockvioline/-viola bei Antoinette Lohmann und Gesang bei Eugenie Ditewig sowie Meisterkurse u. a. bei Ingeborg Danz, Christa Ludwig, Teresa Berganza und die Bachakademie des Teatro del Lago/Chile unter der Leitung von Helmuth Rilling ergänzen ihre musikalisch vielseitige Ausbildung.

Sie ist Initiatorin und Gründerin des „Johann Sebastian Bach Radweges“ sowie Reiseleiterin der musikalischen Radwandertouren „Bach by Bike“ entlang der Lebensorte von Joh. S. Bach.

Webseite

alle Dozenten der Chorschule